Winter Aktiv

im Südtiroler Land

Winter Aktiv

Skifahren Südtirol

Seiser Alm - die Dolomiti Super Ski Region

70 km Skipisten und 27 moderne Aufstiegshilfen

Das Seiser Alm Skigebiet gehört zu den Top Skigebieten in den Dolomiten. Abwechslungsreiche Pisten vom leichten Übungshang bis zur Kinder-Hexentour und zu schwarzen Pisten für Profis und absolute Schneesicherheit sind die großen Plus-Punkte der Skiregion Seiser Alm in Südtirol.

Mit einen Skipass haben Sie auch die Möglichkeit das Kombi-Skigebiet Gröden/Seiser Alm auszukosten und mit dem Dolomiti Super Ski Ticket 12 Skigebiete in der gesamten Dolomiten Region!

Preise Skipass Dolomiti Superski >>

Broschüre Dolomiti Superski >>

Winter-Panoramakarte zum Downloaden >>

Dolomiti Superski

Dolomiti Superski

Die Dolomiten Region zählt zu den größten Skigebieten der Welt mit sagenhaften 1.200 km schneesicheren Pisten, 450 Liftanlagen und 12 Skiregionen u. a. auch der Region Gröden - Seiser Alm. Mit nur einem Ticket haben Sie die Möglichkeit die 12 Skigebiete der Dolomiti Superski Region zu erkunden und vom Seiser Alm Skigebiet führt direkt eine Verbindung ins Grödner Tal, ein Treffpunkt der Wintersportelite und der weltbekannten Saslong WM-Piste.

Die Sellaronda!

Die Sellaronda!

Erlebnis Sellaronda - sprich Umrundung des Sellamassives auf ca. 40 Pisten-Km in ca. 2 Std. Gesamtfahrzeit. Gut befahrbar auch für durchschnittliche Skifahrer, allerdings sollten Sie über eine gute Kondition verfügen und die Runde vor 10 Uhr beginnen um am späten Nachmittag geschlossene Aufstiegshilfen zu vermeiden. Wie gelangen Sie zur Sellaronda? Ab Seiser Alm/Saltria mit dem Bus nach Monte Pana zum Einstieg in die Sellaronda.